Tayo

Tayo * 25.06.2013

Der Sheltie-Virus hat erneut zugeschlagen ;-)) wir sind überglücklich, denn seit August 2013 flitzt Tayo alias Eliel vom Schafhügel gemeinsam mit uns durchs Leben!! Er ist ein Sohn von Mabel und Mitja und erblickte mit seinen 3 Brüdern Elio, Ean und Emil am 25.06.2013 in Warpe/Niedersachsen das Licht dieser Welt. Wir danken Tanja und Achim, dass sie uns diesen kleinen Sheltiemann anvertraut haben! Tayo ist die perfekte Mischung aus beiden Eltern! So schlau, so verträglich und mit sehr gutem Gespür für andere Hunde, so gewitzt, wie Mama Mabel und ebenso wunderschön! Und so wasserverrückt und lustig, sowie voller Energie, wie Papa Mitja! Liegt wohl doch an den "Powerpunkten" ;-)))  Nach einer (viel zu kurzen... Hilfe, wo ist die Zeit geblieben!!!) wunderschönen Welpenzeit, bestreiten wir nun regelmäßig Agility-Turniere. So voller Power und Arbeitseifer unser Youngster auch beim Sport ist, kann er dennoch gut entspannen, wenn "Pause" ist. Im Alltag bewältigt er alle Situationen souverän.  Tayo liebt den Körperkontakt zu mir, er schläft teilweise sogar unter der Bettdecke, dicht an meinen Bauch gekuschelt. Bei Spaziergängen in der Feldmark zeigt er keinerlei jagdliche Ambitionen und ist jederzeit abrufbar. Er achtet sehr penibel darauf, mich nicht aus den Augen zu verlieren, selten ist er weiter als 10m von mir entfernt. Mein kleiner Schatten...  ich bin unglaublich glücklich, dass wir zueinander gefunden haben! Auf den Namen Tayo kamen wir, weil Felix und Happy ebenfalls das Glück in ihren Namen tragen. Der Name Tayo kommt aus dem nigerianischen und bedeutet "geboren zum Glücklichsein"